Hochschulforschung im Dialog

Das IHF veranstaltet regelmäßig ein Forschungskolloquium. Auf diesem referieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Praktikerinnen und Praktiker aus Hochschulen und Unternehmen zu aktuellen Fragen der Hochschulforschung. Wir laden herzlich zum Besuch der Vorträge ein und bitten um Anmeldung unter Kolloquium (at) ihf.bayern.de

 

Termine 2021


Das Forschungskolloquium findet als virtuelle Veranstaltung statt. Die kommenden Termine werden auf dieser Seite regelmäßig aktualisiert.

19.01.2021, 13.00 - 14.00 Uhr
Flexibilisierung von Bildungswegen, eine Herausforderung für das Hochschulsystem?
Prof. Dr. Kai Maaz, geschäftsführender Direktor des Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) in Frankfurt a.M.


09.03.2021, 10.00 - 11.00 Uhr
Ist die Meinungsfreiheit an der Universität in Gefahr?
Prof. Dr. Richard Traunmüller und Dr. Matthias Revers, Universität Mannheim und University of Leeds, Großbritannien


23.03.2021, 12.00 - 13.00 Uhr
Der Academic Freedom Index
Prof. Dr. Katrin Kienzelbach, Professur für Internationale Politik der Menschenrechte, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg


20.04.2021, 12.00 - 13.00 Uhr 
Anforderungen an Konzeption und Durchführung von Evaluationen im Bildungsbereich
Prof. Dr. Sandy Taut, stellvertretende Leiterin der Qualitätsagentur und Referatsleitern, Bayerisches Landesamt für Schule


Zum Ablauf der Veranstaltung
Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Woche vor dem Kolloquium eine E-Mail mit dem Zugangslink und Passwort.

 

Termine 2020


13.10.2020, 12.00 - 13.00 Uhr
Digitale Transformation – Universitätssammlungen und Hackathons
Dr. Kathrin B. Zimmer, Koordinatorin Digitalisierung in Kunst & Kultur, Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst


21.07.2020, 11.00 - 12.00 Uhr  
Nachrichten aus dem Maschinenraum: Erfahrungen mit dem digitalen Semester an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Armin Rubner, Leiter der eUniversity-Konzepte und -Dienste, LMU 

 

Termine 2019


17.10.2019, 11.00 - 12.00 Uhr    
Forschungsevaluation – die Messung der Wirkung von Publikationen
Dr. Dr. habil. Lutz Bornmann, Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft in München


08.07.2019, 11.30 - 12.30 Uhr
Die Lehrerbildung in Deutschland – und was die Qualitätsoffensive zu ihrer Weiterentwicklung beitragen kann
Prof. Dr. Manfred Prenzel, Leiter des Zentrums für Lehrer(innen)bildung der Universität Wien und Vorsitzender des Auswahlgremiums der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“
 

11.04.2019, 12.00 - 13.00 Uhr
Agile Transformation – Der Stein der Weisen für die Hochschule 4.0?
Sabine Krause, Head of IT - Internal Services, Agile Transformation Agent, BMW AG
 

25.03.2019, 11.00 - 12.00 Uhr
Ziegel, Blöcke und Brücken – Lernpfade für die Hochschulbildung im Jahr 2030
Dr. Dominic Orr, Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie und Leiter der AHEAD-Studie
 

04.02.2019, 12.00 - 13.00 Uhr
Selbstreguliertes Lernen und Lernmotivation an der Hochschule: Ergebnisse aus Studien mit Studierenden und Wissenschaftler(inne)n
Prof. Dr. Markus Dresel, Universität Augsburg